Jump to content
  • Announcements

    • Der Zwerg

      Zwerg 'O' Mania VIII Spielrundenanmeldung   03/31/2019

      Hallo Freunde des Zwergs, endlich ist es so weit, hier ist der Link für die Spielrundenanmeldung. Also wenn Ihr etwas leiten wollt, egal ob Rollenspiel, Brett- oder Kartenspiel Tragt euch ein. Solltet Ihr Spielutensilien haben, welche nicht mehr benötigt werden, schreibt uns eine Mail an social.zwerg@gmail.com und versteigert diese auf unserer Auktion.

Recommended Posts

Flamebeard    0

Nachdem ich erst neulich für eine Bekannte wiedermal Multitool und Lötkolben ausgepackt habe, um Origami-Blüten zu beleuchten, habe ich nachgedacht:

Gibt es Projekte, die ihr geplant, angefangen oder bereits abgeschlossen habt und die komplett oder in Teilen hobbyrelevant sind? Sei es eine selbst gefertigte Aufbewahrung für das neue Brettspiel, Aktionsleisten für ein Spiel, schnell gefertigtes Gelände für Tabletops, optionales Aufhübschen von Equipment... Postet doch mal Bilder von dem, was ihr habt. Gerne auch mit Material- und Werkzeug-Listen (und eventuell einer Liste von Anforderungen an den Heimzwerger).

 Schön wäre auch, wenn wir eventuell in diesem Rahmen eine Sammlung von Schritt-für-Schritt-Anleitungen für grundsätzliche Handwerkstechniken zusammen tragen würden. Für den Anfang denke ich da z.B. an verschiedene Möglichkeiten, Holz und/oder Plastik zu verbinden. (Macht z.B. gerade bei Spiel-Inlays Sinn) Inklusive Einsatzgebieten, Vor- und Nachteilen sowie Schwierigkeitsgrad der Arbeiten.

 Im Anhang mal den Prototypen sowie die aufgebauten LED-Blumen.

camphoto_1804928587.jpg

IMG_6110.MOV

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cernusos    0

Das Bild erinnert mich ein wenig an die Talentbäume bei Skyrim :D

Ich muss mal schauen, ob die Basteleien würdig für ein Beitrag/Foto sind...

Hab bisher noch nichts wirklicht "großes" gebastelt, eher notgedrungenes Provisorium.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flamebeard    0

Hey, nichts hält länger als ein Provisorium. Die LED-Bastelei hat mich dazu gebracht, mal über beleuchtetes Terrain für RPG-Gelände bzw. Terrain-Features für Tabletops nachzudenken.

Und was gegen später im Jahr an steht, ist eh verrückt: Ich arbeite gerade an Plänen für einen Rollenspiel-Tisch. Idealerweise komplett mit abgesenkter Spiel-Fläche (aber ohne Bildschirm; das halte ich momentan für Overkill - soll aber nachrüstbar sein) sowie Schubladen/Fächern für jeden Spieler.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cernusos    0

Uhhhh Pläne für so einen Tisch hab ich auch schon gemacht ^^

Hab sogar über einen Aufstatzrahmen für meinen jetzigen Tisch nachgedacht.
Der bringt dann die ganzen Features eines Deluxe-Spieletisches mit, wie Karten- und Stifthalter
Würfel- und Spielsteineschalen usw.
Die Vertiefung wäre dann auch gleich inbegriffen, weil das dann der normale Tisch ist.
Da dann vorher ne passende tischdecke drauf, Rahmen drauf, Fertig! :)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flamebeard    0

Hmmm... dann wäre es, glaube ich, mal an der Zeit, Aufzeichnungen zu vergleichen. Massenproduktion ist ja immer günstiger als Einzelanfertigungen.

Die Unterkonstruktion habe ich mittlerweile schon recht gut durchdacht, da ich keinen 200 kg-Tisch brauchen kann. (Waben- bzw. Fach-Bauweise mit Taschenloch-Verbindungen) Auch die diversen Schubladen sowie Ablagen (und Geheimfächer mit Geheimverschluß) habe ich mal skizziert. Für Hilfe bei Detailarbeiten (sowie Beratung, was die Oberflächenbehandlung an geht) habe ich jemanden mit Holzwerkstatt an der Hand, der auch Teile auf Maß fertigen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cernusos    0

Denke ein wenig Gewicht muss er schon haben. Denk mal an Stöße oder Erschütterungen.
Je schwerer er ist, desto weniger Gläser, Spielfiguren oder Jengatürme fallen um ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flamebeard    0
Am 1.4.2019 um 08:59 schrieb Cernusos:

Denke ein wenig Gewicht muss er schon haben. Denk mal an Stöße oder Erschütterungen.
Je schwerer er ist, desto weniger Gläser, Spielfiguren oder Jengatürme fallen um ;)

Wenn ich mir anschaue, wie stabil mein 15 kg IKEA-Tisch ist... 20-40 kg sollten für einen Tisch, an den 4-6 Leute passen, ausreichen. Die Hälfte davon ist eh aller Voraussicht nach in den Tischbeinen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×