Jump to content
Sign in to follow this  
Cernusos

"Gateway Games" - Anfängerspiele

Recommended Posts

Cernusos    0

Ich versuche gerade eine Liste zu erstellen, die sogenannte Gateway-Games - Also "Wegbereiter" beinhält,
die man Anfängern zeigen kann, um Sie auf schwerere Spiele (z.b. Twilight Imperium) vorzubereiten.

Wichtig hierbei ist, dass man versteht was für Spielmechaniken verwendet werden.
Beispiele für Mechanismen wären:

Kooperativ/ Semi-Kooperativ
Würfeln/ Kartenziehen
Handkarten Management
Punkt zu Punkt Bewegung
Rolenspiel
Siegbedingungen überprüfen/ Rundenbegrenzung
Asymetrische Spielerfähigkeiten

________________________________________

Erstes Spiel

Carcassonne:
- Legespiel, Spielplanerweiterung, Mehrheitsvorteil, Sieg durch Siegpunkte

Codenames:
- eingeschränkte Kommunikation, Merken, "Push Your Luck", Teamspiel, K.O. Sieg oder Mehrheitssieg

King-/Queendomino:
- "Drafting", Legespiel, Variable Spielreihenfolge, Siegpunkte

Jenga:
- Geschicklichkeitsspiel, physisches Entfernen, Stapeln und Balancieren, K.O. Sieg

PitchCar
- Schnipsen, Modulares Spielbrett, Rennen (Erster gewinnt)

Siedler von Catan:
- Würfeln, Hexfelder Grid, Einkommen, Modulares Spielbrett, Rennen (Erster gewinnt), Handeln,
Variabler Aufbau,

Dominion:
- Deck Building,  Hand Management,  "Nimm das!", Variabler Aufbau

Zweite Stufe (deutlich mehr Mechaniken als die ersten Spiele)

Tikal:
- Aktionspunkte, Bereichsmehrheit, Auktion/Bieten, Bewegung im "Grid" , Hexfelder,
Legespiel, Spielplanerweiterung, Modulares Spielbrett, Sets Sammeln, Siegpunkte

Zombicide: (egal welches)
- Kooperatives Spiel, Würfeln, Modulare Spielbrett, Variable Spielerfähigkeiten,
Charakterentwicklung, Unterschiedliche Siegbedingungen

 

 

...

Wird weiter ergänzt.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Erbse    0

Hätte noch eine Kartenspielreihe:

Offizierskat -> Skat -> Doppelkopf, Benokel

zählt das auch?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cernusos    0
Am 13.3.2020 um 17:36 schrieb Erbse:

Hätte noch eine Kartenspielreihe:

Offizierskat -> Skat -> Doppelkopf, Benokel

zählt das auch?

Denke das fällt alles unter "Stichspiele" mit Regelvariationen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cernusos    0

Vielleicht kurz dazu, was Spielmechaniken sind.

Mechaniken beschreiben grob bestimmte Abläufe im Spiel; wie "würfeln" oder "Aktionspunkte".
Sie bilden dadurch die Grundlage für Regeln. Bspl.: "du würfelst und bei Ergebnis x passiert y"

Mechaniken sagen meist nur "was wird gemacht" anstatt "wie wird etwas gemacht".

Bei Bordgamegeek.com werden auch solche Dinge wie Spieleranzahl oder bestimmte Spielbrettformen (Hexfelder)
als Mechanismen aufgeführt. Das ist aber glaub eher dafür gedacht, die Spiele zu kategorisieren.
 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×